Teilnahmebedingungen

Der Veranstalter des Gewinnspiels einschließlich dessen Firmierung ist jeweils unmittelbar bei der Eingabemaske zur Teilnahme am Gewinnspiel benannt (im Folgenden „Veranstalter“).

Der Veranstalter des Gewinnspiels ist Seven.One Sports GmbH, Medienallee 7, 85774 Unterföhring

Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen sowie deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

§ 1 Gewinnspiel
 

(1)  Der Teilnahmezeitraum des Gewinnspiels (nachfolgend „Aktionszeitraum“ genannt) ist unmittelbar dem Gewinnspiel zu entnehmen. Maßgeblich für den Zeitpunkt der Teilnahme ist die protokollierte Uhrzeit. Das Gewinnspiel startet am 29.07.2021. Einsendeschluss für Videos ist der 31.08.2021. Die Abstimmung läuft bis zum 05.09.2021.

(2)  Die Preise des Gewinnspiels werden von verschiedenen Partnern (nachfolgend jeweils „Preissponsor“ genannt) zur Verfügung gestellt, so dass der Veranstalter die Preise lediglich im Namen der Preissponsor auslobt. Der Veranstalter wird hierdurch nicht zu einer eigenen Leistung verpflichtet, es sei denn, er ist im konkreten Fall selbst Sponsor des Preises. Auslobender gemäß § 657 BGB und damit allein verantwortlich für sämtliche Ansprüche in Bezug auf die ausgelobten Preise ist ansonsten der jeweilige Preissponsor.

(3)  Die Gewinner sowie eine zusätzliche Person ihrer Wahl dürfen an einem Event teilnehmen. Inhalt des Events ist ein Trainingstag mit Philipp Lahm. Der genaue Termin und Eventort werden noch bekannt gegeben. Jeder Gewinner und deren zusätzliche Person erhalten außerdem Teile der Trainingsausrüstung der ALDI Sports Kollektion.

(4)  Die im Rahmen des Gewinnspiels aufgeführt en Bedingungen haben Vorrang, sofern sie von diesen allgemeinen Teilnahmebedingungen abweichen.

§ 2 Teilnehmer

(1) Teilnahmeberechtigt an diesem Gewinnspiel sind – soweit nicht anders angegeben - Personen, die das 10. Lebensjahr vollendet haben. Teilnehmer müssen während der Hochladeprozesses für ihr Video ein Geburtsdatum angeben. Ist der Teilnehmer minderjährig, wird sein Video erst nach Upload einer Einverständniserklärung der Eltern für die Teilnahme sowie der Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen des Veranstalters durch die Eltern veröffentlicht. Teilnehmer-Daten werden bei Minderjährigkeit erst nach dem Hochladen der Einverständniserklärung verarbeitet.

(2) Die Teilnahme am Gewinnspiel sowie die Ausschüttung der Gewinne sind beschränkt auf Teilnehmer mit Meldeanschrift in Deutschland, Schweiz und Österreich.

(3) Für die Richtigkeit der angegebenen Daten zur Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich der Teilnehmer verantwortlich. Sämtliche Personenangaben müssen der Wahrheit entsprechen. Andernfalls kann ein Ausschluss vom Gewinnspiel nach § 3 (4) erfolgen.

(4) Jeder Teilnehmer kann mehrere Videos hochladen.

(5)  Ein Anspruch auf Registrierung für das Gewinnspiel oder die Teilnahme am Gewinnspiel besteht nicht.

§ 3 Ausschluss vom Gewinnspiel

(1) Mitarbeiter und Angehörige der ProSiebenSat.1 Media SE und allen Tochtergesellschaften / Beteiligungen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen und Gewinne nicht auszuschütten bzw. nachträglich abzuerkennen und zurückzufordern.

(3) Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen Gewinne auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

(4) Ausgeschlossen werden kann auch, wer unwahre Angaben zu seiner Person macht.

§ 4 Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels

(1)Während des Aktionszeitraumes können Teilnehmer Videos von Fussballtricks auf die Plattform nextkickerz.de hochladen. Alle User können hochgeladene Videos bewerten („liken“). Die 22 Videos mit den meisten positiven Bewertungen kommen in die Auswahl. Eine vom Veranstalter bestimmte Jury wählt daraus elf Gewinnervideos aus. Diese elf Gewinner können je einen zusätzlichen Teilnehmer ihrer Wahl am Gewinnspielevent bestimmen. Der Preis wird auf der Gewinnspielseite vorgestellt.

 

      Von diesem Gewinnspielmechanismus abweichende Teilnahmemöglichkeiten, Teilnahmeregeln, Gewinnerziehungen etc. werden dem Teilnehmer unmittelbar bei der Teilnahmemaske zum Gewinnspiel erklärt. In einem solchen Fall gelten – soweit dort nicht anders beschrieben – ausschließlich diese abweichenden Regelungen.

(2)  Gewinner werden nach Beendigung des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Die Abwicklung der Gewinnübergabe erfolgt sodann im direkten Kontakt zwischen Gewinner und Preissponsor gemäß den nachstehenden Bedingungen zu Gewinnbenachrichtigung und Verfall des Gewinns in §§ 4 und 5.

(6)  Bei Eventgewinnen erfolgt die Abwicklung zwischen dem Gewinner und dem jeweiligen Preissponsor bzw. einem von diesem beauftragten Eventveranstalter. Die An- und Abreise zum Eventort erfolgt auf Kosten des Gewinners, soweit nichts anderes im Gewinnspiel angegeben oder ausdrücklich vereinbart wurde. Das Gleiche gilt auch für sämtliche privaten Kosten, die während der Reise entstehen (Minibar, Telefon etc.). Der Gewinner nimmt hiervon Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass ein Ausgleich einer Wertdifferenz in jeder Form ausgeschlossen ist.

(7)  Ist die Übermittlung des Gewinnes nicht oder nur unter unzumutbaren Umständen möglich, so erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz. Ebenfalls erhält der Gewinner einen gleichwertigen Ersatz, wenn der ursprüngliche Gewinn in der präsentierten Ausführung nicht mehr lieferbar ist (Modellwechsel, Saisonware etc.).

(8)  Eine Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist in keinem Falle möglich.

(9)  Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann grundsätzlich nicht abgetreten werden.

(10) Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind unter Angabe des Gewinnspiels innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden des Grundes schriftlich an den Veranstalter zu richten. Fernmündlich mitgeteilte oder verspätete Beschwerden werden nicht bearbeitet. Rückfragen, Beschwerden und Ansprüche, die sich auf die Gewinne beziehen, sind ausschließlich gegenüber den jeweiligen Preissponsor geltend zu machen.

§ 5 Verfall des Gewinns

      Soweit in diesen Teilnahmebedingungen nicht anderweitig geregelt, ist der Gewinner verpflichtet, sich innerhalb von einer Woche nach dem Absenden der Benachrichtigung zu melden. Anderenfalls verfällt der Anspruch auf den Gewinn. Soweit in diesen Teilnahmebedingungen nicht anderweitig geregelt, wird in diesen Fällen per Los ein neuer Gewinner ermittelt. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt ebenfalls, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von vier (4) Wochen nach der ersten Benachrichtigung über den Gewinn aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

§ 6 Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

      Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

 § 7 Datenschutz

(1) Der Veranstalter erhebt, verarbeitet, nutzt und speichert die bei der Registrierung angegebenen Daten des Teilnehmers für die Dauer des Gewinnspiels zum Zwecke der Gewinnspieldurchführung und -abwicklung und übermittelt diese zu dem vorgenannten Zweck an den jeweiligen Preissponsor oder an die den Preissponsor betreuende Agentur. Ohne ausdrückliche Einwilligung des Teilnehmers werden die Registrierungsdaten nicht für weitere Zwecke durch den Veranstalter oder Dritte verwendet. 

(2)  Sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden von dem Veranstalter in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet und genutzt. Weitere Informationen sind aus den Datenschutzbestimmungen ersichtlich.

(3) Der User erklärt sich einverstanden, dass sein Name und (sofern angegeben) sein Verein öffentlich im Videotitel angezeigt werden.

(4) Die Daten Minderjähriger werden erst nach Upload der Einverständniserklärung der Eltern gespeichert.

§ 8 Widerruf

      Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter datenschutz@nextkickerz.de die Löschung seiner Registrierungsdaten zu bewirken und somit von der Teilnahme zurückzutreten.

§ 9 Haftung

(1) Der Veranstalter wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

(2) Ansprüche wegen möglicher Sach- und/ oder Rechtsmängel an den von den Preissponsoren gestifteten Gewinnen sind ausschließlich diesen gegenüber geltend zu machen.

(3) Der Veranstalter haftet nicht für die Insolvenz eines Preissponsors sowie die sich hieraus für die Durchführung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.

(4) Eine Schadensersatzpflicht des Veranstalters besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist. Für die schuldhafte Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit einer natürlichen Person haftet der Veranstalter auch bei nur einfacher Fahrlässigkeit. Darüber hinaus haftet der Veranstalter auch für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer Kardinalpflicht. Kardinalpflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Applikation entstehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(5) Bei Eventgewinnen haftet der Veranstalter des Weiteren nicht für die Folgen einer berechtigten Änderung des Events oder der begründeten Absage des Events durch den Eventveranstalter. Die Möglichkeit der Auszahlung eines Gegenwerts ist ausgeschlossen.

§ 10 Sonstiges

(1)  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(2)  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG). Sofern der Teilnehmer Verbraucher ist und keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat, unterliegt das Vertragsverhältnis ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des CISG, sofern nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, etwas anderes vorsehen.

(3)  Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

(4)  Diese Teilnahmebedingungen können jederzeit von dem Veranstalter ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.